PAARCOACHING 

DIE BESTE THERAPIE IST, DICH IN ANWESENHEIT DEINES PARTNERS SELBST ZU KONFRONTIEREN.

Kaum eine Beziehung triggert und fordert dich so wie deine Partnerschaft. Emotional nahe Beziehungen

sind Entwicklungs- und Wachstumsbeschleuniger.

Auch für mich. 

 


Es geht nicht um eure Befindlichkeiten. Es gibt ein bedeutungsvolles (Zusammen)Sein und ein sinnloses, destruktives Aushalten in einer Beziehung. Das gilt es abzuklären und anzuerkennen – um immer wieder neue Entscheidungen treffen zu können.

 

“Ich weiß, dass ich gehen kann.

Jetzt will ich lernen zu bleiben.”

 

Auch in meinen Partnerschaften, trotz meiner Ausbildungen, fanden sich  Beziehungsprobleme in Symptomen wie emotionale Fusion, sexuelle Unlust, normaler ehelicher Sadismus, Gleichgültigkeit, Entfremdung und Abbruch der verbalen Kommunikation widergespiegelt. 

 

Immer wieder bin auch ich in meiner Partnerschaft gefordert, meine inneren Dämonen zu besiegen, meine Dilemmatat zu lösen, Entscheidungen zu treffen, mich zu zeigen und aus meinem Besten heraus zu handeln. 

Ich habe 2006 aus meinem eigenen Suchen heraus beschlossen, die Beratung und Begleitung von Paaren (als Klimaanlage & Kraftquelle der Familie) in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen und biete

 

  • Beziehungsklärung und -erforschung
  • Standortbestimmung: Wo stehen wir? Wo soll es hin gehen?
  • Affären und Außenbeziehungen
  • Trennungsbegleitung
  • Emotionsmamagement – finden von Alternativen
  • Konfliktmediation 
  • Entelterung®
  • Klärung von “Kommunikationsproblemen”
  • Lösungswege bei Affären/Aussenbeziehungen
  • Hilfestellung bei den Themen: Sexualität, Geld, Eltern/Schwiegereltern, Kindererziehung

 

I offer all services also in English. 

 

Wie ich arbeite 

 

Ich arbeite in einem nicht pathologischen Ansatz, weil ich erlebe, dass Konflikte ein normaler Teil von Beziehungen sind und vorallem in Langzeitbeziehungen der Druck auf jeden einzelnen steigt, zu reifen und sich weiter zu entwickeln – und schließlich eingeschliffene, eingefahrene, destruktive Dynamiken hinter dir zu lassen. 

 

Ich arbeite an der Vergangenheit insofern sie für eure Gegenwart und eure Weiterentwicklung hinderlich ist – wenn du dich zum Beispiel immer noch als Kind auf deine Eltern beziehst.                                                                                                                              

 

Im Paaroaching verstehe ich mich als Impulsgeberin. Ich stelle eine dritte Sichtweise auf euer Paarsein zur Verfügung. Diese wird euch vielleicht – nein, ziemlich sicher :- ) – nicht gefallen. Neues Denken führt zu verändertem Handeln. Ich verstehe mich als interessierte Forscherin ohne vorgefasste Meinung und mache mich als solche mit euch auf Klärungssuche.

 

Ohne den Partner/die Partnerin ist es einfach, dich von deiner besten Seite zu zeigen. Ich will dein Beziehung-Ich kennenlernen!

 

Ich empfehle die ersten beiden Sitzungen in einem zeitnahen Abstand von zwei Wochen. Danach haben sich Termine alle 2 bis 4 Wochen als günstig erwiesen. Bedenke: Der Prozess dauert auch zwischen unseren Terminen an. 

 

Unterstützend & begleitend empfehle ich das SSP – Safe & Sound Protocol, eine von Stephen Porges, dem Erfinder der Polyvagaltheorie, entwickelte akustische Methode zur Neuausrichtung und besseren Regulierung deines autonomen Nervensystems. Hier arbeite ich eng mit meinem Freund und Kollegen Martin Wall zusammen. Nähere Infos dazu findest du HIER

 

Und weil ich mich nicht entscheiden konnte, welches Zitat ich rausnehmen soll, habe ich  einfach alle drinnen gelassen: 

 

Wenn man zwei bis drei Stunden zusammen ist und über das gesprochen hat, worüber man sprechen musste, kehrt erst einmal Stille ein. Danach beginnt man, Dinge zu sagen, die man sich selbst noch nicht sagen gehört hat. Erst in diesem Moment entsteht Nähe und Intimität, alles andere ist in der Regel oberflächliches Geschwätz. 

Jesper Juul

 

It’s not about finding the right partner; 

it’s about being the right partner. 

David Roche

 

Wer nicht fähig ist, ein liebender Partner zu sein, dem nützt es nichts, aus der Beziehung auszusteigen und einen anderen Partner zu suchen. Ebenso wenig wie es dir etwas nützt, ein neues Klavier zu kaufen, wenn du nicht Klavier spielen kannst.

Theo Schoenaker

 

People who can really listen are not threatened by what is going to happen next.

Byron Katie

 

Als psychosoziale Beraterin arbeite ich ausschließlich gegenwartsbezogen und ressourcenorientiert. Ich stelle keine Diagnosen und arbeite nicht an krankheitswertigem Leid (Heilbehandlung). Das unterscheidet mich von Psychotherapeuten. Beziehungen per se  sind nicht krank manchmal aber toxisch und krankmachend.- Das Paar ist mit dem gemeinsam (Nicht)Gestalteten unzufrieden. “Paartherapie (auch: Eheberatung) ist eine Form psychologischer Arbeit mit dem Ziel der Aufarbeitung und Überwindung partnerschaftlicher Konflikte. Sie stellt, anders als die Psychotherapie in Gruppen, keine Heilbehandlung dar. Paartherapie dient primär der Bearbeitung akuter oder chronischer Konflikte  in einer Paar- bzw. Zweierbeziehung.” (Wikipedia)